Aufstockung Verwaltungsgebäude Areal Forster Rohner AG

St.Gallen, Schweiz

Die Erweiterung des Verwaltungstraktes der Forster Rohner AG bietet die Chance nicht nur für zusätzliche Büroflächen zu sorgen, sondern aus den unterschiedlichsten vorhandenen Elementen, aus ihren einzelnen Zeiten, wieder ein „Ganzes zu machen“. Die neu komponierte Gesamtanlage vereinheitlicht das Bild zur Stadt.

Die vorgesehene Aufstockung auf dem 1970-er Bau würde deplatziert und zu massiv im Strassenraum wirken. Im Gegensatz hierzu übernimmt das neu geplante, zurückversetzte Volumen auf dem Bau von Kurt Koppenhöfer die Staffelung der Gesamtanlage. Trotz der 75 Meter langen und 2 geschossigen Aufstockung, wirkt das Erscheinungsbild der Komposition von der Flurhofstrasse her wenig massiv und unterstreicht das zurückhaltende Auftreten der Forster Rohner AG gegenüber der Stadt. Das Neubauvolumen „steht auf dem Boden“, ist geerdet und schwebt nicht wie ein Satellit über der bestehenden Anlage und somit über der Stadt St. Gallen.